Ihr Ansprechpartner

Claudia Paulusch
Claudia Paulusch

Wirtschaftsjuristin, LL. B.
Tel. 0721 / 944 30 11
Fax 0721 / 427 82
paulusch@ggg-kanzlei.de

Inkasso

Sie haben Ihre Leistung termingerecht und vollständig erbracht. Innerhalb der gesetzten Frist erwarten Sie nun die Zahlung. Leider wird aus dieser berechtigten Erwartung häufig ein endloses Warten, das selbst nach mehrmaligem Mahnen nicht zum Erfolg führt. Kein Einzelfall. Konjunkturelle Entwicklungen, mangelnde Bonität, sinkende Zahlungsmoral – die Gründe sind vielfältig. Pro Jahr werden in Deutschland derzeit Forderungen in Höhe von mehr als 5 Milliarden Euro durch Inkasso-Unternehmen und Rechtsanwälte realisiert.

Bleiben auch Sie liquide – durch professionelle Unterstützung Ihres Forderungsmanagements!

Mit langjähriger Erfahrung, exzellentem Fachwissen und dem nötigen psychologischen Einfühlungsvermögen, ziehen wir Ihre Forderungen professionell und effektiv ein. Immer unter der Maßgabe, bestehende Kundenbeziehungen trotz Außenständen und Inkasso-Maßnahmen zu wahren.

Übersendung Ihrer Unterlagen

Um ein möglichst zügiges Verfahren zu gewährleisten, können Sie uns sämtliche benötigte Unterlagen per E-Mail-Anhang oder per Fax zukommen lassen. Der traditionelle Postversand bleibt natürlich weiterhin möglich.

Vorgerichtliche Forderungsverfolgung durch die GGG-Rechtsanwälte

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen sendet Ihr persönlicher Berater grundsätzlich noch am selben Tag ein vorgerichtliches anwaltliches Mahnschreiben an Ihren Schuldner. Darin wird Ihr Schuldner zur Begleichung Ihrer Forderung aufgefordert. Sie profitieren von den besonderen kommunikativen Fähigkeiten der Rechtsanwälte und der Inkassosachbearbeiter. Kosten für das vorgerichtliche Verfahren werden – zunächst – nicht in Rechnung gestellt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen